Dokumente

Vorträge / Präsentationen

(alle Dokumente, alphabetisch)

Auseinandersetzung um/mit Atomverwaltung im Ländervergleich
Dirk Seifert, 19.09.2015

Bestandsaufnahme: Atommüll in Deutschland
Wolfgang Neumann, intac, 23.06.2012

Diskussion der Studie „Verlorene Mädchengeburten“
Dr. Hagen Scherb, Helmholtz Zentrum München, 21.03.2015

Endlager-Kriterien: Wo steht die offizielle Fachdiskussion?
Jürgen Kreusch, intac, 23.06.2012

Ewigkeitslasten der deutschen Atomindustrie
Prof. Dr. Wolfgang Irrek, Hochschule Ruhr West, 30.08.2014

Freigabe von Atommüll
Thomas Dersee, Strahlentelex, 08.02.2014

Freigabewirklichkeit am Beispiel Rückbau AKW Würgassen
Claudia Baitinger, 19.09.2015

Jülicher Atommüll
Dr. Rainer Moormann, Aachen, 08.02.2014

Konditionierung radioaktiver Abfälle
Wolfgang Neumann, intac, 06.02.2016

Plenarbeitrag zum französischen Endlager-Projekt Bure (in frz. Sprache)

Öffentlichkeitsbeteiligung in Genehmigungsverfahren zu AKW-Stilllegungen
Wolfgang Neumann, intac, 19.09.2015

Rechtliche und politische Erfahrungen aus Genehmigungsverfahren
Dr. Werner Neumann, 19.09.2015

Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Entsorgung von Atommüll
Dr. Ulrich Wollenteit, 21.03.2015

Sorgenbericht (1983) der Bürgerinitiativen gegen Atomanlagen zum Umgang mit Atommüll und dem Zusammenhang zwischen militärischer und ziviler Nutzung der Atomtechnologie.
Atommüllkonferenz 1983

Strahlenbelastung durch Freigabe von radioaktiven Materialien
Dr. Werner Neumann, 19.09.2015

War da was? – Die Politikwissenschaftlerin Ursula Schönberger gibt einen Überblick was sich 2012 in Sachen Atommüll getan hat.
Ursula Schönberger, 02.02.2013

Zum Scheitern des Schweizer Suchverfahrens. Der schweizerische Geologe und Nuklearexperte Marcos Buser  analysiert das Scheitern des dortigen Suchverfahrens und Beteiligungsprozess, den er selbst mit auf den Weg gebracht hatte und der auch in Deutschland lange Zeit als beispielhaft galt.
Marcos Buser, 02.02.2013